Privatpraxis für Verhaltenstherapie
 

Leistungen und Kosten

Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren zur Feststellung, Heilung oder Linderung von psychischen Störungen. 

In meiner Praxis biete ich die Behandlung von Jugendlichen und Erwachsenen im Einzelsetting an. Bei der Behandlung Jugendlicher ist die Einbeziehung des Bezugssystems (Familie, Schule) möglich. Dies ist indikationsabhängig und individuell zu prüfen und zu besprechen. 

Eine Behandlung ist in deutscher, englischer und niederländischer Sprache möglich. 

Leistung

GOP-Ziffer

Faktor

Betrag in EUR

Anzahl

Psychotherapie, Einzelgespräch, 50 Min.

870

2,3

100,55

Individuell

Psychotherapie, Einzelgespräch, 50 Min., in Fremdsprache

870

3,5

153,03

Individuell

Erhebung der biographischen Anamnese

860

2,3

123,34

Einmalig zu Therapiebeginn

Diagnostik (Durchführung und Auswertung)

857

1,8

12,17

Bei Therapiebeginn und Therapieende

Therapieantrag für die Versicherung oder Beihilfestelle

85

2,3

67,02

Pro Arbeitsstunde

Hinweis:

Die aufgeführten Leistungen werden gemäß der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) in Rechnung gestellt. Die Kosten sind grundsätzlich durch die Privaten Krankenversicherungen und die Beihilfestellen erstattungsfähig unter der Voraussetzung, dass Psychotherapie bei Psychologischen Psychotherapeuten zu den Leistungen Ihres individuellen Versicherungsvertrags gehört. Andernfalls können Sie die Therapie auch selbst zahlen. Die Kosten werden Ihnen dann gemäß der GOP privat in Rechnung gestellt. 

Allgemeine Informationen zu einer psychotherapeutischen Behandlung finden Sie auf der Website der Bundespsychotherapeutenkammer


Psychoonkologische Beratung

Eine Krebserkrankung stürzt Betroffene und auch Angehörige häufig in eine akute Lebenskrise. In der Folge treten oftmals viele Fragen und Unsicherheiten auf, die die Anpassungsleistungen des psychischen Organismus an die neue Situation herausfordern können. Mithilfe psychoonkologischer Unterstützung kann die Krankheitsverarbeitung erleichtert und somit die Lebensqualität verbessert werden. Zudem kann verhindert werden, dass die psychische Beschwerdesymptomatik das Ausmaß einer psychischen Störung annimmt.

Die Kosten für die psychoonkologische Beratungsleistung werden derzeit nicht von den Krankenversicherungen übernommen, da es sich bei einer Beratung nicht um eine heilkundliche Behandlung handelt.  Die Kosten richten sich nach Art und Umfang der Maßnahme und werden in einem Vorgespräch individuell vereinbart.  


Kooperationen

Interdisziplinäre Frühförderung und Autismusspezifische Förderung 

Durch eine Kooperation mit dem Zentrum für Psychomotorik und Interdisziplinäre Frühförderung (ZPI) biete ich sowohl kind- als auch elternzentrierte psychologische Unterstützung im Rahmen der dortigen Förderschwerpunkte an. 

Die Abrechnung der Leistungen erfolgt über das ZPI.


 





Seminartätigkeiten

In Zusammenarbeit mit der Ausbildungsakademie und der Fort- und Weiterbildungsakademie der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) biete ich Seminare zu den Themen Berufsethik und Berufsrecht an.